Maja Broekema


Während des Deutschlehrerkongresses (NCD) 2003 hat mich, anlässlich von mir entwickeltem Schülermaterial, Kees van Eunen zu einer Sitzung der Arbeitsgruppe Deutsch macht Spaß eingeladen. Im November 2011 habe ich nach dem Tod von Dick Meijer den Vorsitz übernommen.

Bis heute habe ich viel Unterrichtsmaterial entwickelt und jedes Jahr mehrere Workshops geleitet. Dabei habe ich es immer sehr geschätzt, dass alle Produkte von Deutsch macht Spaß durch eine von uns allen sehr geschätzte Zusammenarbeit zustande kommen.

 

Einer meiner Schwerpunkte sind ‚Spiele im Unterricht‘, weil spielerisch Lernen sich zum Wiederholen, Vertiefen und Einüben von Lernstoff eignet, wobei die Schüler motiviert und aktiviert werden.

 

Meine Erfahrungen im Deutschunterricht habe ich an zwei weiterführenden Schulen in Almere und an der Lehrerausbildung der Hogeschool Inholland gemacht. Außerdem gebe ich Deutschkurse an der Volkshochschule in Almere.